nl en

Trommelfell


Unser Trommelfell vom Hirsch

Verschiedene Klänge ergeben sich durch die unterschiedlichen Hautarten, Hautstärken und Alter der Tiere. Für unsere Trommeln werden nur die für unseren Zweck geeignete Felle ausgesucht.

Bei der Entwicklung unserer Schamanentrommeln haben wir mit verschiedenen Tierfellen experimentiert. (Ziege, Rentier, Kalb, Pferd, Büffel, Steinbock etc.)

Die optimalsten Ergebnisse erzielten wir mit Hirschfell. Sie sind sehr robust und schenken uns ein breites Klangspektrum mit einem warmen, erdigen Bass.

Weltweit wurde und wird der Hirsch als heiliges Tier verehrt.

Auch in unserem kulturellen Kontext gilt der Hirsch bereits seit Urzeiten als ein äußerst kraftvolles Wesen unserer keltischen und vorkeltischen Vorfahren.

Cernunnos – der gehörnte Gott der Kelten mit dem Hirschgeweih ist ein Beispiel dafür.

Er ist ein Naturgott – der Herrscher über die Wälder, die Tiere und der Fruchtbarkeit.

Bei den Kelten ist der Hirsch ein Symbol für die Verwandlung, er ist es, der zwischen der materiellen Welt und der Anderswelt wandelt und die Regionen der Anderswelt bereist, er ist es, der einen besonders leichten Zugang in andere Dimensionen hat.

Sein Geweih stellt symbolisch eine Antenne in die anderen Welten, in die „nicht alltägliche Wirklichkeit" dar. Er ist der Bote zwischen den Welten.

Er wird in Verbindung gebracht mit Verwandlung, Veränderung, Übertritt in andere Bereiche, Betreten von Neuland.

Ein kraftvoller und hilfreicher Begleiter für „schamanisches Reisen"!

Unsere Felle stammen von heimischen Tieren.

Importe aus Billiglohnländern oder aus Ländern mit fragwürdiger Tierhaltung bzw. eventuell gesundheitsschädlicher Behandlung kommen für uns nicht in Frage. Wir wissen woher unser Material stammt und stehen dafür gerade.

Die Felle werden für den jeweiligen Verwendungszweck sortiert und nach einem altbewährten biologischen Prozess von Hand entfleischt und enthaart.

Anschließend erfolgt eine sanfte Trocknung.

Durch die schonende Behandlung wird die Haut nicht verletzt und es bleiben keine Chemikalien enthalten.

Dieser umweltfreundliche Arbeitsvorgang dauert etwa 2-3 Wochen, doch dieser Mehraufwand zur "üblichen" Fellbearbeitung garantiert dauerhafte und höchste Trommelfellqualität und ist auch dem Tier, dass seine Haut für unsere Trommeln gibt, würdig.

Danach wird die Hirschhaut durch ein komliziertes physikalisches und biochemisches Verfahren unter Anwendung spezieller, natürlicher Kräutersubstanzen und Ölen weiter veredelt.

Dieses Spezialtrommelfell ist unter dem Handelsnamen "DRAGONSkin" bekannt und stammt ursprünglich aus dem gehobenen Instrumentenbau.

Diese neuartige Entwicklung auf Basis eines uralten Verfahrens ermöglicht das ganz besondere Klangspektrum von

NEW SPIRIT DRUM !

DRAGONSkin - Trommelfelle haben Eigenschaften wie sie sonst nur Trommeln besitzen, die jahrelang eingespielt wurden. Sie sind weicher, glatter und begeistern durch einen satten Bass und einem enormen Klangvolumen von Anfang an.

Für mehr Informationen zum Thema DRAGONSkin geht´s hier zum Link.

Wir verwenden grundsätzlich vollständig enthaarte Trommelfelle, da Ungezieferbefall über lange Sicht gesehen bei behaarten Fellen kaum vermeidbar ist!

Christian Hedwitschak sagt immer: "Wir bauen doch keine Sozialwohnungen für Motten!" ;o)




  Site design & realisation: Mediator Media   -   Powered by CMSimple